News

Kernkompetenz über die gesamte Prozesskette für automobilen Leichtbau

Mit unserem Gemeinschaftsstand auf der Automotive Engineering Expo (AEE) vom 09.-10.06.2015 in Nürnberg waren wir als Fa GERHARDI mit Fa. Kirchhoff, Fa. Ejot sowie Fa. Dörken und unter der Zusammenfügung des ACS vertreten.

 

Gemeinsam haben wir ein Konzept entwickelt welches wir in Fokus stellten:

die Kernkompetenz eines Multi Material Einsatzes über die gesamte Prozesskette für den automobilen Leichtbau.

 

Dieses Leichtbau Konzept wurde anhand eines bestehenden Streetscooter entwickelt und mit den Kompetenzen der jeweiligen oben genannten Partner.

Was beinhaltet dieses Konzept?

Prozesskompetenzen durch Entwicklungsdienstleister, Metall und Kuststoffverarbeiter, welche das Design sowie die Simulation, Werkstoffe und Prozesse in umfassender Komplexität und Variation an mehreren Bauteilen eines Vorderwagens beinhaltet.

Ein Konzept, welches bei dem Streetscooter zu einer Gewichtsreduzierung von ca. 39% führt.

 

Dem Fachpublikum konnte die Kompetenz der südwestfälischen Automobilzulieferer deutlich gemacht werden.

Unternehmen
Referenzen
Karriere